Rettungshelfer*in

In Nordrhein-Westfalen besteht die Möglichkeit, die Ausbildung zum sogenannten „Rettungshelfer NRW“ (RettHelf) zu absolvieren. Geregelt ist dies durch die „Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für Rettungssanitäter und Rettungshelfer“ (RettAPrVO NRW) des Landes NRW, in der aktuellen Fassung vom 25.04.2022. Rettungshelfer können als Fahrer von Krankentransportwagen (KTW) eingesetzt werden und assistieren hier dem Rettungssanitäter.

Die Ausbildung zum „Rettungshelfer NRW“ umfasst 80 Stunden theoretische Schulung und 80 Stunden Lehrrettungswachenpraktikum. Der Rettungshelfer NRW darf im Rahmen des Rettungsdienstes als „Fahrer“ im Krankentransport eingesetzt werden. Geregelt ist dies im Rettungsdienstgesetz des Landes NRW (RettG NRW).


Zielgruppe

alle am Rettungsdienst Interessierten / FSJler*innen und BFDler*innen / haupt- und ehrenamtlich Mitwirkende in Sanitäts- und Rettungsdienst und in first-responder-Strukturen

Teilnahmevoraussetzung

siehe auch Prüfungseinreichungsfristen und -dokumente Rettungshelfer und Rettungssanitäter.

  • Hauptschulabschluss oder gleichwertige Schulausbildung oder abgeschlossene Berufsausbildung (z.B. Kopie Abschlusszeugnis oder Berufsurkunde)

  • Sprachniveau (mindestens B2) bei nicht im Inland erworbenen Schul- bzw. Ausbildungsabschlüssen

  • ärztliches Attest gemäß Anlage 13 im Sinne des RettG NRW zur gesundheitlichen Eignung

  • Führungszeugnis, Belegart N

  • amtlich beglaubigte Kopie des Identitätsnachweises (s. RettAPrVO NRW §5)


Wichtiger Hinweis: Die Teilnahme an unseren Lehrgängen ist grundsätzlich nur mit Vollendung des 18. Lebensjahrs möglich. Sollten Sie hierzu Rückfragen haben, kontaktieren Sie uns gerne unter der genannten Rufnummer.


Inhalte

  • rechtliche und einsatztaktische Grundlagen und Strukturen des Rettungsdienstes
  • Grundlagen der Anatomie und Physiologie
  • allgemeine Krankheitslehre
  • grundlegende Inhalte und Maßnahmen der Notfallmedizin
  • praktische Anwendung von Notfalltechniken und Maßnahmen

 
Ihr Kontakt bei Fragen

Patrick Linzenich
Nathalie Pauli

Tel.: 0211-3104-111

Seminarverwaltungakademie(at)drk-nordrhein.de


 
Ort
Kurs
Status des Kurses